Logo EmK

Evangelisch-methodistische Kirche

Gemeindebezirk Reichenbach mit den Gemeinden Reichenbach, Mylau und Unterheinsdorf

Veranstaltungen

  • Termine - Kreise
  • Gemeindejubiläum

Seniorenkreise in besonderer Form als Gemeindenachmittage

Seniorenkreise

Diese finden momentan noch nicht in der bekannten Form statt. Eingeladen sind insbesondere die Senioren zu Gemeindenachmittagen, bei denen die bereits vereinbarten Themen für die Seniorenkreise in der Kirche stattfinden werden.

  • 21.10. 15.00 Uhr
    Gemeindenachmittag in der Kirche
    Thema: Verschwundene Orte im Vogtland
    Gäste: Anne und Uwe Fritzsch aus Werda
  • 26.11. 15.00 Uhr
    Gemeindenachmittag in der Kirche
    Thema: Vergesslich oder doch dement?
    Gast: Felicitas Munser aus Plauen
  • 16.12. 15.00 Uhr
    Gemeindenachmittag in der Kirche
    Autorenlesung mit Ingo Stauch
    Das angeknabberte Jesuskind – Weihnachtsgeschichten von B.

Kindertreff

Dienstag,

für Kinder der Klassen 1-5 (6):
Dienstag, 16.30 Uhr

  • 13.10. in Reichenbach
  • 10.11. in Reichenbach
  • 01.12. in Reichenbach
  • 15.12. in Reichenbach


Kirchlicher Unterricht

(Einsegnungsunterricht) für Kinder der Klassen 6-8:
Mittwoch, 16.30 – 18.00 Uhr

  • 07.10., EmK Plauen, Str. d. deutschen Einheit 3
  • 11.11., EmK Reichenbach, Fritz-Ebert-Str. 11
  • 25.11., EmK Netzschkau, Plauener Str. 25
  • 09.12., EmK Plauen, Str. d. deutschen Einheit 3

Gemeindejubiläum 2020

Die Gemeindegründung vor 150 Jahren und der Geburtstag der Immanuelkirche, die am 10. November 1890 eingeweiht wurde, sollte mit einem Festgottesdienst am 4.10.2020 gefeiert werden. Auch diese Veranstaltung wird in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Die Karte stammt aus der Jubiläumsschrift von 1970.Karte 100 Jahre Der 100. Geburtstag der Gemeinde wurde damals mit einer Festwoche begangen vom 11. bis 18. Oktober.

Zum 125. Geburtstag der Gemeinde war die DDR schon Geschichte. Die Festschrift von 1995 enthält ein Grußwort des Bürgermeisters von Reichenbach - 1970 unvorstellbar.

Inzwischen sind schon wieder 25 Jahre ins Land gegangen. Wir können dankbar auf 150 Jahre Gemeindearbeit zurückblicken und wollen das auch feiern.

Die Geschwister des Vorstands werden in den nächsten Wochen darüber beraten, wann das möglich sein kann.

Arbeitskreis

Der Vorstand und der Ausschuss zur Gestaltung des Gemeindelebens haben sich darauf verständigt, für die Ausgestaltung des Jubiläums einen Arbeitskreis zu bilden.

Dieser wird in absehbarer Zeit seine Tätigkeit wieder aufnehmen. Über konkrete Termine müssen wir uns noch verständigen. In der Zwischenzeit sammeln wir weiter Material für die neue Chronik.

Wer Fotos oder Textmaterial dazu beitragen kann, meldet sich bitte bei Beate Lindner.

Weitere Ansprechpartner sind Martin Schneider, Christa Schneider, Matthias Schwabe und Dieter Kießling. Kommt auf sie zu, wenn Ihr mit Material aushelfen könnt.
Bei Fragen zur Vorbereitung helfen auch Cornelia Burghardt sowie Michael und Anja Brückner gern weiter.


    die nächsten Sitzungen des Festkomitees:
  • -